abwechseln ab·wechseln

vr

sich abwechseln — to alternate

sich mit jdm abwechseln — to take turns with sb


Deutsch-Englisch-Wörterbuch mini. 2015.

Look at other dictionaries:

  • Abwechseln — Abwèchseln, verb. reg. Es ist: I. Ein Activum, und bedeutet, 1) Durch Wechsel, d.i. Tausch, an sich bringen, doch nur von dem Gelde. Einem ein Goldstück abwechseln. Ich habe meinem Freunde sein altes Silbergeld abgewechselt. Ehedem gebrauchte man …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • abwechseln — alternieren * * * ab|wech|seln [ apvɛksl̩n], wechselte ab, abgewechselt <+ sich>: eine Tätigkeit im gegenseitigen Wechsel ausführen: sie wechselten sich bei der Arbeit ab; <auch itr.> die Farben der Beleuchtung wechselten ständig ab.… …   Universal-Lexikon

  • wechseln — (sich) verwandeln; (sich) verlagern; (sich) verschieben; mutieren; (sich) verändern; (sich) ändern; (sich) …   Universal-Lexikon

  • abwechseln — sich abwechseln 1. [aufeinander] folgen, wechseln. 2. sich ablösen, miteinander wechseln, tauschen; (bildungsspr.): alternieren. * * * abwechseln: I.abwechseln:〈wechselweisegeschehen〉aufeinanderfolgen·[miteinander]wechseln+dieRollentauschen… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • wechseln — 1. austauschen, auswechseln, erneuern, ersetzen, [ver]tauschen; (bildungsspr. veraltet): changieren; (bildungsspr., Fachspr.): substituieren. 2. a) eintauschen; (ugs.): kleinmachen. b) einwechseln, [um]tauschen, umwechseln; (ugs.): umrubeln;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abwechseln, sich — sich abwechseln V. (Aufbaustufe) im Wechsel auftreten Synonyme: aufeinanderfolgen, wechseln, sich ablösen, miteinander wechseln, alternieren (geh.) Beispiele: Die beiden Fahrer wechselten sich am Steuer ab. Sie hat abwechselnd mit ihrem Mann… …   Extremes Deutsch

  • abwechseln — ạb·wech·seln [ ks ] (hat) [Vr] 1 jemand wechselt sich mit jemandem (bei etwas) ab; <Personen> wechseln sich (bei etwas) ab zwei oder mehrere Personen tun etwas im Wechsel: Wir wechseln uns bei langen Fahrten immer ab 2 etwas und etwas… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • wechseln — Wechsel: Das westgerm. Substantiv mhd. wehsel, ahd. wehsal, niederl. wissel, aengl. wrixl (aus *wixl unter dem Einfluss von aengl. wrīgian »sich wenden«) ist mit dem unter 2↑ weichen behandelten Verb verwandt. Es bedeutet eigentlich »das Weichen …   Das Herkunftswörterbuch

  • Applicatūr — (v. lat.), 1) die Anwendungsweise der Finger bei Behandlung musikalischer Instrumente, bes. bei Streich u. Tasteninstrumenten. Von det richtigen A. hängt der Grad der Fertigkeit, Sicherheit u. Schönheit des Spiels ab. A) Allgemeinste Regeln der A …   Pierer's Universal-Lexikon

  • alternieren — (sich) abwechseln * * * al|ter|nie|ren 〈V. intr.; hat〉 1. wechseln, abwechseln zw. zweien 2. 〈Metrik〉 regelmäßig zw. einsilbiger Hebung u. Senkung wechseln 3. 〈Math.〉 das Vorzeichen wechseln ● alternierende Reihe 〈Math.〉 Reihe mit wechselnden… …   Universal-Lexikon

  • Uxmal — Vorkolumbische Stadt Uxmal* UNESCO Welterbe …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.